Direkt zum Inhalt wechseln
Home

Kommunikationsdesign in Mainz

Warenkorb
Beitrag

MAINZ LEUCHTET

Das Late Light Festival, 28.-30. September 2023

HS Mainz

„Mainz leuchtet – Das Late Light Festival“ ist das neue Eventhighlight in Mainz. Vom 28. bis zum 30. September 2023 erstrahlt die Mainzer Innenstadt in besonderem Glanz. Von der Rheingoldhalle bis zum Schillerplatz werden mehrere Gebäude illuminiert und künstlerisch in Szene gesetzt. Verschiedene Licht-Installationen und Video-Projektionen (sogenannte „Mappings“) lassen prominente Bauwerke wie den Dom St. Martin, die Rheingoldhalle, das Staatstheater Mainz, den mainz STORE am Markt, das Deutsche Bank-Gebäude im ehem. Karstadt-Areal sowie den Osteiner Hof am Schillerplatz in einem ganz neuen Licht erscheinen.

So werden auf den Gebäudefassaden unterschiedliche Geschichten erzählt – visuell eindrucksvoll und durch emotionale Musik begleitet. Erleben Sie auch die fahrenden Projektionen „Traveling Lights“. Konzipiert wurden die zahlreichen Video-Projektionen vom Studiengang „Zeitbasierte Medien“ der Hochschule Mainz.

Die Besucherinnen und Besucher von „Mainz leuchtet – Das Late Light Festival“ erwartet außerdem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm in der Innenstadt, das durch die ansässigen Betriebe aus Gastronomie, Handel und Kultur gestaltet wird.

Der Zutritt zum neuen Eventhighlight ist kostenlos – der Veranstalter mainzplus CITYMARKETING, die Landeshauptstadt Mainz und die Hochschule Mainz freuen sich über zahlreiche Besucherinnen und Besucher, die sowohl die Video-Projektionen als auch die Angebote der Innenstadtakteure genießen können.

Parallel zu „Mainz leuchtet – Das Late Light Festival“ präsentiert die Hochschule Mainz einen Blick hinter die Kulissen und die Entstehung des Gesamtprojekts.

Entdecken Sie alle Hintergründe zur Idee, der Konzeption, der kreativen Ausarbeitung, den ersten Tests und der technischen Umsetzung. Im LUX – Pavillon der Hochschule Mainz werden die verschiedenen Hochschulkurse und Gruppen deutlich, die das Projekt erst möglich machten. Die Ausstellungshalle präsentiert außerdem digitale und dreidimensionale Modelle, mit denen die Projektionen immer wieder getestet wurden.

© Hochschule Mainz

Wann:
28.-30. September, jeweils ca. 20 Uhr bis 23 Uhr
Nur am 30. September: Lange Nacht

Eröffnung:
28.09.2023, 17:30 Uhr, LUX – Pavillon der Hochschule Mainz (Ludwigsstr. 2, 55116 Mainz), keine Anmeldung erforderlich

Wo:
Rheingoldhalle und Jockel-Fuchs-Platz
Dom St. Martin (Ostchor)
mainzSTORE am Markt
Staatstheater Mainz
Deutsche Bank
Osteiner Hof (am Schillerplatz)
Haus zum Aschaffenberg (Kirschgarten)

Der Eintritt ist frei!
 

Design:
Das Design zu „Mainz leuchtet“ wurde in Zusammenarbeit mit unserer Alumna Martina Miocevic (Mathilda Mutant) entworfen.  
Projektleitung:
Prof. Gregor Ade, Prof. Olaf Hirschberg, Prof. Tjark Ihmels, Pascal Kulscar, Prof. Daniel Seideneder  
Kooperationspartner:
Landeshauptstadt Mainz, Mainzplus Citymarketing, Land Rheinland-Pfalz


 

Weiterführende Links:
Mainz-leuchtet.de
Mainz.de: Mainz leuchtet
Mainz leuchtet Teaser