Direkt zum Inhalt wechseln
Home

Kommunikationsdesign

Warenkorb
Projekt · Bachelor

About selling drugs

Patricia Reiners Virtual Reality Anwendung untersucht Geldflüsse innerhalb der Pharmaindustrie.

Welche Gelder fließen an Patientenorganisationen und Ärzte für die Durchführung von Studien? Steckt wirklich ein sozialer Gedanke dahinter oder doch nur versteckte Profitgier? Welches Ziel verfolgen Pharmaunternehmen, indem sie große Summen spenden? Wie hängt das mit ihrer Verkaufsstrategie zusammen? Und wie ergeben sich dadurch die Medikamentenpreise?

Mit diesen Fragen hat sich Patricia Reiners in ihrer Bachelorarbeit beschäftigt und die Ergebnisse ihrer Forschung in einer Virtual Reality Anwendung zusammengefasst.

Die Anwendung erlaubt es dem Nutzer, selbst durch die Therapiebereiche und Spenden jedes Pharmaunternehmens zu wandern. Alle einzelnen Spenden und weiterführende Informationen sind in der begleitenden App zu finden.

Buch mit tiefblauem Umschlag auf rotem Grund. Titel in weiß: About selling drugs / Patricia Reiners
Mockup mit zwei Tablets, beide zeigen Screenshots einer App mit tiefblauem Hintergrund. Links Überschrift 'Therapie', Fließtext und abstrakte Illustration. Rechts Überschrift 'Therapie', Fließtext, und verschiedene Diagramme.
3d-Rendering zeigt Blöcke und Stufen in hellrotem Material und blaue, metallische Kugeln vor tiefbaluem Hintergrund.
Junger Mensch arbeitet an einem Computerbildschirm mit dem 3d-Programm Cinema4D.
Junger Mensch an einem Schreibtisch trägt eine VR-Brille. Auf dem Tisch: Laptop mit der 3d-Software Cinema4D, rechts Vorschaubild einer VR-Anwendung.